Clubgeschichte

Unser Verein „Pool Billard Club Köö 7 Wien“ wurde am 22.08.2016 offiziell gegründet und gemeldet.

Unser Verein zählt zur Zeit ca. 20 Mitglieder die sich am, um, sowie neben dem Tisch sehr gut verstehen und gemeinsam mehr unternehmen als nur Billard zu spielen. Große und kleine bekannte Namen aus der österreichischen & Wiener Pool Billard-Szene wie Sabrina Naverschnig, Niclas Gerdey, der frischgebackene Bronzegewinner bei der 8er Ball Staatsmeisterschaft 2016 Georg Stettinger, „der Schweizer“ André Strojnik oder die nach langjähriger Pause zurückgekehrten André Fuentes-Vasquez und Ernst Müller, sind Teil unserer Runde und fühlen sich bei uns sehr wohl.

Direkt nach unserer offiziellen Gründung stiegen wir mit zwei Mannschaft in die regionalen Meisterschaften des Wiener Pool Billard Verband ein.


Saison 16/17 – 3. Landesliga

Köö Sieben 1 (André Strojnik, André Fuentes- Vasquez, Thomas Perus, Bobby Ivanovic) schafften nach einer spannenden Saison als Vizemeister den Aufstieg in die 2. Landesliga.

Köö Sieben 2 (Ernst Müller, Andreas Melinte, Anton West) konnte mit einer guten Leistung den 3. Platz belegen.


Saison 17/18

2. Landesliga Köö Sieben 1 (André Strojnik, André Fuentes-Vasquez, Thomas Perus, Bobby Ivanovic) stieg nach einer starken Saison mit nur einer Niederlage direkt weiter in die 1. Landesliga auf.

3. Landesliga – Köö Sieben 2 (Lorenz Rammer, Emil Becker, Markus Medlitsch, Ernst Müller) belegten mit zwei Niederlagen den 2. Platz und schafften als Vizemeister den Aufstieg in die 2. Landesliga.

3. Landesliga – Köö Sieben 3 (Anton West, Wolf Andreykow, Amelie Fial, Ernst Müller) sicherten sich nach konstanter Leistung den 3. Platz in der Tabelle.


Saison 18/19

1. Landesliga Köö Sieben 1 (André Strojnik, André Fuentes-Vasquez, Sabrina Naverschnig) erspielten sich nach einer umkämpften Saison den 3. Platz in der Tabelle und sicherten sich somit die Qualifikation für die Relegation zur Bundesliga.

2. Landesliga – Köö Sieben 2 (Ernst Müller, Emil Becker, Niclas Gerdey) krönten sich nach einer starken Saison ungeschlagen mit dem Meistertitel und schafften somit den Aufstieg in die 1. Landesliga.

3. Landesliga – Köö Sieben 3 (Anton West, Bosko Subotic, Milivoje Stojkovic) erkämpften sich nach einer spannenden Saison und einer guten Leistung in den Play Off´s ungeschlagen den Meistertitel und den Aufstieg in die 2. Landesliga.

3. Landesliga Köö Sieben 4 (Markus Medlitsch, Nima Shahrzad, Miron Michalko) konnten sich nach einer guten Saison auf dem 5. Tabellenplatz wiederfinden.